Besonderes Engagement verdient besondere Anerkennung – Die Ehrenamtskarte für Nordrhein-Westfalen

Die Ehrenamtskarte ist ein gemeinsames Projekt der Landesregierung Nordrhein-Westfalen und den einzelnen Kommunen. Durch Vergabe der Ehrenamtskarte werden Menschen gewürdigt, die sich über Gebühr für andere Menschen und somit für das Gemeinwohl einsetzen. Gerade diese Menschen leisten einen wesentlichen Beitrag für Lebensqualität vor Ort, Integration und Zukunftsfähigkeit. Auch die Stadt Ibbenbüren hat die Ehrenamtskarte eingeführt.

 

Was genau ist die Ehrenamtskarte?

  • Die Ehrenamtskarte ist eine landesweit gültige, persönliche, nicht übertragbare Anerkennungskarte.
  • Inhaberinnen und Inhaber dieser Karte erhalten Vergünstigungen aus z. B. folgenden Bereichen: öffentliche Einrichtungen, Bildung, Einzelhandel, Dienstleistungen, Freizeit, Kultur, Sport und Wellness, Tourismus
  • Die Karten werden von der Stadt Ibbenbüren vergeben

 

Wer erhält die Ehrenamtskarte?

Die Ehrenamtskarte ist ein Dank und eine Wertschätzung an besonders engagierte Frauen und Männer. Für den Erhalt dieser Würdigung müssen folgende Kriterien erfüllt werden:

  • Es muss ein überdurchschnittliches Engagement von mindestens 5 Stunden pro Woche vorliegen.
  • Die Begünstigten müssen seit mindestens 2 Jahren in der jeweiligen Organisation ehrenamtlich tätig sein.
  • Der Wohnsitz muss in Ibbenbüren sein oder die ehrenamtliche Tätigkeit wird für eine am Gemeinwohl orientierte Einrichtung in Ibbenbüren geleistet.
  • Die Antragsstellung für die Ehrenamtskarte erfolgt durch die ehrenamtlich tätige Person selber oder auf Vorschlag der entsprechenden Organisation.
  • Eine ehrenamtliche Arbeit, die außerhalb von Vereinsstrukturen erbracht wird, ist einer ehrenamtlichen Arbeit im Verein gleichgestellt (Voraussetzung für die Vergabe der Karten ist eine glaubhafte Versicherung, dass die Kriterien eingehalten werden).
  • Die Gültigkeitsdauer der Ehrenamtskarte ist auf 2 Jahre beschränkt, danach muss die Karte neu beantragt werden.
  • Eine regelmäßige, pauschale Aufwandsentschädigung gilt als Ausschlusskriterium (gilt nicht bei Kosten- oder Auslagenersatz).

 

Vorteile für die Besitzer der Ehrenamtskarte

  • Die Ehrenamtskarte ist eine außergewöhnliche Wertschätzung für den Inhaber der Ehrenamtskarte.
  • Die Vergünstigungen, die mit der Ehrenamtskarte verbunden sind, gelten landesweit bei den entsprechenden Kooperationspartnern der Aktion.

 

Weitere Informationen zur Ehrenamtskarte erhalten Sie bei der Stadtverwaltung der Stadt Ibbenbüren

 

 





Sparkasse
Caritas
AWO
Diakonie
SKF
VdK
DRK
Seniorenbeirat
evangelische Kirche
katholische Kirche